News

SBFI und EHB veröffentlichen vierte Kosten-Nutzen-Analyse

Für die meisten Ausbildungsbetriebe in der Schweiz lohne sich die Ausbildung von Lernenden. Der Nutzen übertreffe meist die Kosten. Zu diesem Schluss kommen die Autoren der vierten Kosten-Nutzen-Analyse des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB.

Weiterlesen: https://www.odasante.ch/news/news-detail/article/kostennutzen/

 

Unfallübung am KSO mit Studierenden der HF Pflege

Im Rahmen des nationalen Tag des Terrors führte das Kantonsspital Olten eine Unfallübung durch.

Rund 50 angehende Pflegefachfrauen und Männer spielten Unfallopfer, welche bei einem Unfall mit einer unbekannten Chemischen Substanz in Verbindung kamen.

Mehr über die spannende Übungssituation erfahren Sie im Beitrag von Radio 32.

 

https://www.radio32.ch/news/unfalluebung-im-spital/

Solothurner FaGe Lernende belegt 3. Rang

Auch dieses Jahr fand wieder die kantonale Vorausscheidung der SwissSkills in Brugg statt. Am 2. November 2019 wurde die beste Fachfrau /der bester Fachmann Gesundheit der Kantone Solothurn und Aargau erkoren. Unter den 14

Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettkampfs, nahmen vier Lernende aus dem Kanton Solothurn teil.

 

Renata Olivieira, Lernende im Betreuungs- und Pflegezentrum Schlossgarten in Niedergösgen, belegte den herausragenden dritten Rang und bestieg somit das Podest! Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen herzlich zu ihrer hervorragenden Leistung!

 

In über 70 Berufen werden Schweizermeisterschaften durchgeführt, welche von den jeweiligen Berufsverbänden organisiert werden. Die Stiftung SwissSkills schickt seit 1953 junge Berufsleute an die internationalen Berufsmeisterschaften und ermöglicht so auch unvergessliche Erlebnisse für die Teilnehmer. 

Wer sich an den kantonalen Berufsmeisterschaften für die SwissSkills vom 9.-13. September 2020 in Bern qualifiziert, hat die Chance, sein können an der Euroskills und Worldskills international unter Beweis zu stellen. An der vergangenen Worldskills 2019 in Kazan, Russland, holten die Schweizer Teilnehmer 5 Weltmeistertitel und insgesamt 16 Medaillen.

SwissSkils 2020 - Kantonale Vorausscheidung

 

Die besten 20 Schweizer FaGe

 

Anlässlich der SwissSkills 2018 in Bern organisiert OdASanté, die nationale Dachorganisation der Arbeitswelt Gesundheit,

vom 12. bis 16. September die Berufs-Schweizermeisterschaften für Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit.

Im April wurden die 20 Kandidatinnen und Kandidaten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für weitere Informationen bitte dem Link folgen

Entscheid zur (vorläufigen) Nicht-Einführung eines eidg. Berufsattest im Kinderbereich

Der Vorstand von SAVOIRSOCIAL hat sich nach umfangreichen Abklärungen gegen die Einführung eines eidgenössischen Berufsattests (EBA) im Kinderbereich ausgesprochen.

Hier erfahren Sie mehr

Tagung der OdA Santé

Tagung am 05. November zum Thema: Flexibilisierung in der Berufsbildung-Perspektive 2030

Weitere Informationen finden Sie hier

Nationaler Zukunftstag

Auch dieses Jahr entdecken Mädchen und Jungen am Zukunftstag Berufe, in denen ihr Geschlecht untervertreten ist.

Mit Ihrem Betrieb können Sie am Nationalen Zukunftstag vielen Schülern ermöglichen, Betreuungsberufe kennenzulernen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Alle Infos finden Sie unter folgendem Link:

 

www.nationalerzukunftstag.ch/de/betriebe/anmeldung

FaBest 2018

2018 10 29 15 39 28 FaBest Berufsmeisterschaften Fachfrau mann Betreuung. Internet Explorer

Weitere Informationen finden Sie unter: FaBest

 

 

 

SwissSkills 2018: Der FaGe-Schweizermeistertitel 2018 geht ins Wallis

Amélia Brossy aus Sitten hat eine Spitzenleistung gezeigt und das Rennen um die Goldmedaille an den SwissSkills 2018 in Bern für sich entschieden. Die 20-jährige Fachfrau Gesundheit vom Kantonsspital Wallis ist Schweizermeisterin. Auf dem zweiten Platz rangiert Celine Hess vom Luzerner Kantonsspital. Bronze geht an Sabrina Marchetti vom Kantonsspital Graubünden.

 

Zur Medienmitteilung :

https://www.odasante.ch/news/news-detail/article/swissskills-2018-der-fage-schweizermeistertitel-2018-geht-ins-wallis

 

SwissSkills 2018

Kommunikation & Public Relations

Wer wird bester Fachmann oder beste Fachfrau Gesundheit 2018?

In knapp einem Monat geht es los: Vom 12. bis 16. September 2018 veranstaltet OdASanté anlässlich der SwissSkills 2018 in Bern die dritten Berufs-Schweizermeisterschaften für Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit (FaGe). 20 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Deutsch- und Westschweiz stellen sich der Herausforderung: Sie alle wollen einen Podestplatz erklimmen.

20 Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit aus zehn Kantonen und Regionen haben im vergangenen Herbst bei regionalen Berufsmeisterschaften erste Ränge belegt und sich für die Teilnahme an den diesjährigen SwissSkills in Bern qualifiziert. OdASanté, die Nationale Dach-Organisation der Arbeitswelt Gesundheit, führt die Wettkämpfe für Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit in Halle 1.2 von BERNEXPO durch.

Kandidatinnen und Kandidaten aus zwei Sprachregionen

17 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Deutschschweiz und drei aus der französischen Schweiz müssen, um erfolgreich zu sein, ein inhaltlich breit gefächertes Wettkampfszenario durchlaufen. Dieses wurde von einer Gruppe von Expertinnen aus mehreren Kantonen erarbeitet und sieht verschiedene Situationen aus dem pflegerischen Alltag vor.

Spannendes Rahmenprogramm

Parallel zu den Wettkämpfen sieht OdASanté ein attraktives Rahmenprogramm mit Berufsdemonstrationen vor. Auf dem Stand von OdASanté kann man sich täglich über ein anderes Berufsfeld im Gesundheitsbereich informieren.

  • Mittwoch, 12.09.: Radiologiefachfrau HF / Radiologiefachmann HF
    Präsentiert von medi | Zentrum für medizinische Bildung, Bern
  • Donnerstag, 13.09.: Dentalhygiene HF
    Präsentiert von medi | Zentrum für medizinische Bildung, Bern
  • Freitag, 14.09.: Operationstechnik HF
    Präsentiert von medi | Zentrum für medizinische Bildung, Bern
  • Samstag, 15.09.: Medizinproduktetechnologe / Medizinproduktetechnologin EFZ
    Präsentiert von Inselspital Bern
  • Sonntag, 16.09.: Wege in den Gesundheitsbereich
    Präsentiert von berufsbildungplus.ch

Am Samstag und Sonntag sind ausserdem Best-Of WorldSkills-Sequenzen mit Irina Tuor vorgesehen, der amtierenden FaGe-Schweizermeisterin 2016 und Weltmeisterin 2017.

Die Wettkampfzeiten

Ab dem 12. September 2018 gilt es, Daumen zu drücken für die Kandidaten und Kandidatinnen. Die Wettkampfdaten und -zeiten:

Weitere Informationen unter folgenden Link

SwissSkills 2018

csm SwissSkills2018 Webbanner Quer 680x510 DE 561fe20a64

Gratis-Tickets für die SwissSkills 2018

Zwischen dem 12. und 16. September finden mit den SwissSkills 2018 in Bern die zweiten zentralen Berufs-Schweizermeisterschaften statt. OdASanté ist an diesem Grossevent mit dabei und führt Wettkämpfe im Beruf Fachmann / Fachfrau Gesundheit EFZ und Demonstrationen in diversen Gesundheitsberufen durch.

 

An den SwissSkills 2018 können 135 verschiedene Berufe live erlebt werden. Damit ist dieser Anlass nicht nur die grösste Berufs-Show der Welt, sondern auch eine einzigartige Promotionsplattform für die Gesundheitsberufe und für die Berufsbildung im Allgemeinen.

Erwartet werden 150‘000 Besucherinnen und Besucher. Das Schweizer Fernsehen wird unter anderem während einer 9-stündigen Live-TV-Sendung am Samstag. 15. September von den SwissSkills 2018 berichten.

Mit OdASanté können Sie ab dem 5. Juni 2018 Gratis-Tickets für die SwissSkills 2018 beziehen. Die Bestellung der Tickets, die ansonsten für Erwachsene CHF 15 kosten, erfolgt mittels Promocode auf der Website von SwissSkills 2018.

Mehr Informationen und Anmeldung bitte hier klicken

Neuer Bildungsgang - Medizinproduktetechnologe/-in EFZ

Neuer Bildungsgang:

Medizinproduktetechnologe/-in EFZ

Die 3-jährige Berufslehre Medizinproduktetechnologe und -technologin startet erstmals im Sommer 2018 und kann direkt im Anschluss an die obligatorische Schulzeit absolviert werden.

Die Ausbildung erfolgt an drei Lernorten: Lehrbetrieb, Schule und überbetriebliche Kurse und schliesst mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab.

Medizinproduktetechnologen und -technologinnen EFZ bewirtschaften Medizinprodukte, wie Instrumente, Apparate und Vorrichtungen, die bei operativen Eingriffen, bei diagnostischen Anwendungen und allgemeiner Pflege zum Einsatz kommen.

Einsatz- und Laufbahnmöglichkeiten Medizinproduktetechnologinnen und -technologen EFZ können:

 - in Spitälern und spezialisierten Betrieben arbeiten  - ihre berufliche Laufbahn mit der Diplomausbildung an einer höheren Fachschule im    Gesundheitswesen fortsetzen

 - durch das Absolvieren der Berufsmatura Zugang zur Fachhochschule erlangen

 - sich auf die künftigen höheren Fachprüfungen im Gesundheitswesen vorbereiten

 

Weiter Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Die 20 besten FaGe der Schweiz für an die SwissKills