News

Regionale Berufsmeisterschaften vom 4. November 2017 in Brugg

3 Kandidatinnen fuer SwissSkills aus Haus der Heimat 2017 11 04

 

Unsere drei Kandidatinnen welche an den regionalen FaGe Berufsmeisterschaften den Kanton Solothurn vertreten haben.

Wir gratulieren euch recht herzlich.

 

Einladung zum Podiumsgespräch

Behindertenorganisationen: Kostenlast oder Wirtschaftskraft?

Montag, 4. Dezember 2017, 18.15 Uhr, Parktheater, Grenchen

Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Anlass

WorldSkills Competitions Abu Dhabi 2017: Wir sind Weltmeister!

Irina Tuor, Fachfrau Gesundheit im Kantonsspital Graubünden, holt an den diesjährigen Berufs-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi Gold in der Kategorie Health and Social Care. Die 20-Jährige aus dem Bündnerischen Brigels hat sich erfolgreich gegen ihre Kontrahentinnen und Kontrahenten aus 13 weiteren Ländern durchgesetzt.

Lesen Sie hier die Erfolgsstory

und bereits sind die Vorbereitungen für die nächste Weltmeisterschaft, die World Skills in Kasan (Russland) in 2019 am laufen.

SwissSkills 2018 – an der regionalen Berufsmeisterschaft am 4. November 2017 in Brugg werden 3 junge Fachangestellte Gesundheit aus dem Kanton Solothurn versuchen, regionale Meisterin, regionaler Meister zu werden um anschliessend an den SwissSkills 2018 um den Schweizer Meistertitel zu kämpfen. Mit viel Können und etwas Glück winkt ihnen die Chance auf eine Teilnahme an den World Skills in Kasan (Russland) in 2019. Wir halten schon mal die Daumen.

Neuer Bildungsgang - Medizinproduktetechnologe/-in EFZ

Neuer Bildungsgang:

Medizinproduktetechnologe/-in EFZ

Die 3-jährige Berufslehre Medizinproduktetechnologe und -technologin startet erstmals im Sommer 2018 und kann direkt im Anschluss an die obligatorische Schulzeit absolviert werden.

Die Ausbildung erfolgt an drei Lernorten: Lehrbetrieb, Schule und überbetriebliche Kurse und schliesst mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab.

Medizinproduktetechnologen und -technologinnen EFZ bewirtschaften Medizinprodukte, wie Instrumente, Apparate und Vorrichtungen, die bei operativen Eingriffen, bei diagnostischen Anwendungen und allgemeiner Pflege zum Einsatz kommen.

Einsatz- und Laufbahnmöglichkeiten Medizinproduktetechnologinnen und -technologen EFZ können:

 - in Spitälern und spezialisierten Betrieben arbeiten  - ihre berufliche Laufbahn mit der Diplomausbildung an einer höheren Fachschule im    Gesundheitswesen fortsetzen

 - durch das Absolvieren der Berufsmatura Zugang zur Fachhochschule erlangen

 - sich auf die künftigen höheren Fachprüfungen im Gesundheitswesen vorbereiten

 

Weiter Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Lehrabschlussfeiern der FaGe, FaBe und AGS

für einige Impressionen bitte nach unten scrollen ...

 Zeitungsbericht zur Lehrabschlussfeier 2017

Bilder von der Lehrabschlussfeier FaBe und AGS am 28. Juni 2017

Bilder von der Lehrabschlussfeier FaGe am 29. Juni 2017

News zur Ausbildungsverpflichtung im Kanton Solothurn